Kardiologen

Die Kardiologie als größter Bereich der Inneren Medizin umfasst nicht nur einen sich ständig erweiternden Stoffumfang mit teilweise ausufernden Leitlinien für sämtliche kleine Teilbereiche, auch die zunehmende Trennung in invasive und nichtinvasive Kardiologie erschwert den Arbeitsalltag nicht selten beträchtlich.

Wir möchten Ihnen in unserem Kurs einen aktuellen Überblick über die notwendigen und wichtigen (und eben nur diese) Aspekte der jeweils neuesten Datenlage geben. Die Gewichtung und Fokussierung auf relevante Leitlinien ermöglicht uns den Schwerpunkt des Kurses praxisorientiert zu gestalten. Die Vermittlung von praktischen Tipps und Tricks und die exakte Erarbeitung der Grundlagen der invasiven Kardiologie soll Ihnen in allen kardiologischen Bereichen (gleich ob interventionell oder nichtinterventionell) Wissen vermitteln, was nicht nur Ihre Lernkurven deutlich verbessert, sondern auch Ihren kardiologischen Horizont stark erweitert.

Die eigenständige Berechnung von Hämodynamikbeispielen und die selbstständige Befundung von Koronarangiogrammen und Vitien sind innerhalb des Kurses leicht und verständlich erlernbar.

Fortgeschrittene laden wir gerne ein, mit uns beispielsweise über Interventionstechniken von Bifurkationsstenosen, die Rekanalisation von chronischen Koronarverschlüssen oder Tipps zur Myocardbiopsie zu diskutieren.

Praktische Anwendungen (wie beispielsweise Filmanalysen oder selbst verfasste Lehrvideos) und gute Didaktik prägen unser Kursbild und fanden stets breite Zustimmung der Teilnehmer.

Wir freuen uns über jede Diskussion mit Ihnen im Kurs.

Jetzt anmelden!Jetzt anmelden!Sie haben Interesse? Melden Sie sich jetzt zum nächsten Herzkatheterkurs an. Wir freuen uns darauf Sie persönlich kennenzulernen!