Dr. Werner Kühnel MHBA


Kurzprofil:

– Facharzt für Innere Medizin, Additivfacharzt Kardiologie
– Facharzt für Allgemeinmedizin
– Hypertensiologe (DHL), klinischer Prüfarzt, ABS-beauftragter Arzt
– spezielle Rhythmologie und interventionelle Kardiologie n. DGK
– Master of Health Business Administration (MHBA)
– geboren: 17. Mai 1976 in Graz, Österreich
– Hobbies: Fussball, Langlauf, Radfahren

Fachliche Interessen:

– Rekanalisation von chronischen Koronarverschlüssen
– Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung

Beruflicher Werdegang:

Nach meiner Promotion im Jahre 2002 führte mich mein beruflicher Werdegang über Österreich nach Bad Neustadt/Saale. In einer der größten Kardiologien in Bayern wurde mir eine sehr fundierte interventionell-kardiologische Ausbildung beigebracht. Im Jahr 2009 wechselte ich nach Regensburg, wo ich hauptsächlich als interventioneller Kardiologe tätig war, und mir der Erwerb spezieller komplexer interventioneller Techniken (Rekanalisation von chronischen Koronarverschlüssen, interventioneller Verschluss des linken Vorhofohres) möglich war. Ab Januar 2015 führte mein beruflicher Weg dann in den Bayerischen Wald, wo das Ansinnen an uns herangetragen wurde, hier eine interventionelle Kardiologie zu etablieren. Bereits mit 2016 konnte mit einer CPU Zertifizierung (nach DGK) und mit einer zusätzlichen vollumfänglichen invasiven Elektrophysiologie auf nun zwei modernen Kathetermessplätzen dem Genüge getan werden.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie umfangreich und vielschichtig sich die invasive und interventionelle Kardiologie (vor allem anfänglich) darstellt. Mit dem Kurs möchten wir helfen, gerade diese Aspekte rasch zu überwinden und mit einer damit verbundenen besseren Lernkuve viel Spaß und Freude an den neu erworbenen Inhalten vermitteln.

Also, bis bald! Ihr Werner Kühnel